Cookie-Informationen

Wir verwenden Cookies. Einige für Grundfunktionen, andere für statistische Zwecke und zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Cookies werden auch zur Personalisierung von Anzeigen verwendet. Lesen Sie mehr in unserer Cookie-Richtlinie.

Lieferung € 5,99
Sendungen Wochentags 17.30 Uhr
Kontaktiere uns info@nettoparts.de
Chat Werktage 8.00-21.00
Große Auswahl alle Marken

Fehler: Dampfmangel

Die Ursache dieses Fehlers hängt in hohem Grad davon ab, wie sich der Fehler zeigt - ob überhaupt kein Dampf erzeugt wird oder nicht genügend Dampf erzeugt wird. Wählen Sie den Punkt unten, der am besten zu Ihrem Problem passt.

Die Espressomaschine kann keinen Dampf erzeugen

Wenn die Espressomaschine überhaupt keinen Dampf erzeugen kann, liegt der Fehler möglicherweise an der Heizung. In diesem Fall wird überhaupt keine Wärme erzeugt. Hier finden Sie ein neues Heizelement für Ihre Espressomaschine.

Wird jedoch Wärme erzeugt, ist der Fehler möglicherweise auf einen defekten Pressostat zurückzuführen. Der Pressostat der Espressomaschine muss normalerweise alle paar Jahre ausgetauscht werden. Wenn Sie also Ihre Espressomaschine einige Jahre lang hatten, ohne den Pressostat auszutauschen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies die Ursache für den Dampfmangel ist.

Hier finden Sie einen neuen Pressostat für Ihre Espressomaschine.

Die Espressomaschine macht Dampf, verliert aber sofort Druck

Wenn die Espressomaschine Dampf macht, aber kurz nach dem Start stoppt, ist der Fehler wahrscheinlich auf eine Verstopfung zurückzuführen. Oft reicht eine gründliche Reinigung der Dampfröhre aus, um das Problem zu lösen.

Die Espressomaschine lässt nur kochendes Wasser auslaufen

Wenn die Espressomaschine kochendes Wasser ablaufen lässt, liegt dies wahrscheinlich an einer Verstopfung der Dampfröhre. Eine Reinigung der Dampfröhre löst häufig das Problem.

3
  • Professioneller flüssiger Entkalker (½ Liter)
    Der flüssige Entkalker kann mit Vorteil zum Entkalken von Espressomaschinen, Kaffeemaschinen und anderen kleinen Geräten verwendet werden, die mit Wasser arbeiten (z. Bsp. Dampfbügeleisen). Der Entkalker ist universell einsetzbar und kann unabhängig von der Marke Ihrer Kaffeemaschine (oder Espressomaschine) verwendet werden.

    Der Entkalker muss im Verhältnis 1:20 verdünnt verwendet werden.

    So geht's:
    - Füllen Sie den Wassertank zu 2/3 mit Wasser (oft ist es ein Liter)
    - ½ dl per Liter Wasser hinzufügen.
    - Schalten Sie die Kaffeemaschine ein oder führen Sie das Entkalkungsprogramm der Espressomaschine aus.
    14,95EUR(inkl. MwSt.)
    Vorausbestellung
    (Lieferung 2-4 Werktage*. *Info)
  • Cafiza Espressomaschine Reinigungstabletten - Urnex
    Diese Cafiza-Reinigungstabletten entfernen Kaffeefett aus der Espressomaschine und reinigen die Filter der Brüheinheit.

    Bei vielen vollautomatischen Espressomaschinen gibt es ein spezielles Reinigungs- / Entfettungsprogramm. In der Regel können Sie dies im Handbuch nachlesen. Im Handbuch wird auch angegeben, wo Sie das Reinigungstablett einsetzen. Führen Sie danach einfach das Programm aus.

    Die Tabletten können auch zum Reinigen von Siebträgern und Tropfschalen verwendet werden. Um die Tropfschale zu reinigen, legen Sie eine Reinigungstablette in die Tropfschale und füllen Sie die Schale 2/3 mit Wasser. Um den Siebträger zu reinigen, können Sie ihn in einen großen Becher oder ähnliches setzen. Legen Sie eine Reinigungstablette dazu und füllen Sie den Becher mit Wasser, so dass der Siebträger vollständig bedeckt ist.
    26,95EUR(inkl. MwSt.)
  • Cafiza Espressomaschinenreiniger - Urnex
    Dieses Reinigungspulver von Cafiza wird zum backflushing von Ihrer Espressomaschine verwendet. Das backflushing entfernt Fett und Kaffeesatz / Kaffeerückstände vom Magnetventil, der Brüheinheit und dem Duschsieb. Wenn Sie eine vollautomatische Espressomaschine mit einem speziellen Reinigungsprogramm haben, empfehlen wir stattdessen die Verwendung der Reinigungstabletten von Cafiza.

    So geht's:
    1. Setzen Sie den Blindfilter in den Filterhalter
    2. Füllen Sie ½ Tl. Reinigungspulver im Blindfilter
    3. Setzen Sie den Filterhalter wieder ein
    4. Spülen Sie die Maschine 10 Sekunden lang durch, und wiederholen Sie dies 4 Mal
    5. Entfernen Sie den Filterhalter und spülen Sie ihn unter fließendem Wasser
    6. Befestigen Sie den Filterhalter wieder
    7. Spülen Sie die Maschine 10 Sekunden lang durch, und wiederholen Sie dies 4 Mal
    8. Entfernen Sie den Filterhalter wieder
    9. Spülen Sie die Maschine zum Schluss mit kochendem Wasser, ca. 10 Sekunden
    12,95EUR(inkl. MwSt.)
   

Warenkorb
Keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Artikel Gesamt: EUR
Versand
Warenkorb bearbeitenZur Kasse
0
EUR
Lieferung: